Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Phyikalische Gefäßtherapie-BEMER - Zukunftstweisende Therapie aus Wissenschaft und Forschung!

Prävention und Hilfe für chronische Erkrankungen !

Die Physikalische Gefäßtherapie -Bemer ist zur Zeit das bestuntersuchte Medizinprodukt, wissentschaftlich erforscht und die Wirksamkeit nachgewiesen. Für die Erhaltung  oder Wiederherstellung der Gesundheit sowie für Heilungs-und Regenerationsprozesse im menschlichen Körper ist eine gute Durchblutung des Organismus Grundvoraussetzung. Denn über das Blut findet die Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff sowie der Abtransport von Stoffwechselendprodukten und Toxinen statt.

Etwa 74% der Durchblutung spielen sich im Bereich der kleinsten Blutgefäße ab.Innerhalb der Mikrozirkulation transportieren die Arteriolen, Kappilaren und Venolen das Blut. Durch die rhytmische Veränderung der Querschnitte ( Vasomotion) wird die Verteilung des Blutes im Kappilargebiet gesteuert. Dabei muß man sich den Bereich der MIkrozirkulation als ein gigantisches Netzwerk kleinster Blutgefäße vorstellen, deren Vasomotion durch eine naturgegebene Taktfolge ist. Bei einem kranken oder angegriffenen Menschen ist diese Gefäßbewegung gestört oder reduziert und muss stimuliert bzw. wieder normalisiert werden. Sonst  können chronische Krankheiten entstehen. Die physikalische Gefäßtherapie trägt dazu bei das Regulationsvorgänge wieder stattfinden und unser Körper z.B. harnpflichtige Stoffe ausscheiden kann.  Zu diesem Thema finden in der Praxis monatlich Fachvorträge statt.

 

Die Physikalische Gefäßtherapie und Ihre Anwendung in der Praxis

Die Physikalische Gefäßtherapie und Ihre anwendung in der PraxisDie Physikalische Gefäßtherapie und Ihre anwendung in der Praxis